Sina Scheffold und Tabea Wieland sind Landesmeisterinnen im Doppelzweier

Mit einem Landesmeistertitel, zwei Vizemeistertiteln und einer Bronzemedaille kehrte der Ruderverein Waldsee vergangenes Wochenende von den Baden-Württembergischen Meisterschaften aus Breisach am Rhein zurück. Dies ist aus Sicht des RVW das erfolgreichste Ergebnis auf den Landesmeisterschaften seit einigen Jahren. Besonders zu betonen ist hierbei, dass Tabea Wieland gleich an drei der Weiterlesen…

Minden bringt für den Waldseeachter nicht die erhoffte Verbesserung

Bad Waldsee – Für den zweiten Renntag der Ruderbundesliga auf dem Wasserstraßenkreuz in Minden (Nordrhein-Westfalen) hatte sich der Waldseeachter als klares Ziel gesetzt den 16. Platz vom Saisonauftakt in Duisburg zu verbessern. Die Waldseer Ruderer wollten mindestens ein bis zwei Finalläufe weiter oben starten, was den Plätzen 11 bis 14 Weiterlesen…

Ruderverein Waldsee lädt zur 8. Stand-up-paddle Challenge

Zu Urlaubsfeeling und spektakulärem Sport lädt der Ruderverein Waldsee am Stadtfest-Sonntag wieder ans Seebrückle ein. Bei der bereits 8. Stand-up-paddle Challenge (Steh-Paddel-Wettbewerb) am Sonntag, 28. Juli, im Rahmen des Altstadt- und Seenachtfests gibt es einige Neuerungen. Die Wettkampfteilnehmer werden beim Einzelstart nicht wie bisher nach Geschlechtern getrennt, sondern es erfolgt Weiterlesen…

Amatus Fischer qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb im Rudern

Vergangenes Wochenende besuchten die Waldseer Ruderer Amatus Fischer (rechts) und Samuel Degasperi (links) mit Trainer Werner Schmidt die baden-württembergische Qualifikationsregatta für den Bundeswettbewerb. Auf dieser Regatta, ausgetragen von der baden-württembergischen Ruderjugend in Breisach am Rhein, ging es also für die Nachwuchsruderer um die Teilnahme am Bundeswettbewerb, was der Deutschen Meisterschaft Weiterlesen…