Mit 13 Siegen für Waldsee endet die 56. Regatta in Waldsee

Mit einem stürmischen Regattasonntag geht die 56. Regatta in Waldsee zuende.

Im abschliesenden Männer Achter konnte der Waldsee8er erneut den Pokal der Stadt Bad Waldsee von Bürgermeister Weinschenk in Empfang nehmen.

Nicht nur die Männer waren erfolgreich bei der Heimregatta, sondern auch die Nachwuchsabteiung des RVW zeigte sehr gute Rennen und durfte mehrfach am Siegersteg ihre Medaillen und die beliebte Schokolade von Herbert Zettler überreicht in Empfang nehmen.

Moritz Kühbauch war mit seinen drei Siegen der erfolgreichste Junior, Amatus Fischer konnte sich bei den Jüngsten gleich zweimal über Medaille und Schokolade freuen. Lena Scheffold siegte im Doppelzweier mit ihrer Cousine Nora Simon aus Nürnberg.

Luis Grünvogel im Mixed Doppelvierer und Sebastian Weiße im Masters Einer, sowie Leo Seebold, Johannes Wiest, Niklas Wiest und Sebastian Wenzel im Vierer Ohne fuhren weitere Siege für das Team ein.

Sina Scheffold, Isabell Walser, Alisa Nothelfer, Samuel Degasperi, Frederick Balke, Lennart Wieland und Madeleine Lehmann konnten gute Platzierungen erreichen.

Nach zwei Grandiosen Events innerhalb von 14 Tagen kehrt nun wieder der normale Trainingsalltag auf unserem Stadtsee ein.

WIR sagen D A N K E an alle, die uns an beiden Events, egal in welcher Form Unterstützen, ohne die vielen fleißigen Hände wäre dies nicht Möglich!